Bahntechnik Gebäude
Bahntechnik Gebäude
Bahntechnik Gebäude

Bahntechnikgebäude

2006 entwickelte die Premoco für die SBB ein modulares System für Bahntechnikgebäude die vorwiegend für die Automatisierung der verkehrstechnischen Anlagen auf dem Streckennetz genutzt werden.

Durch einfaches Addieren der vorfabrizierten Raummodule in Beton, können verschiedenste Raumprogramme in unterschiedlichen Grössenordnungen realisiert werden.

Das Vorfabrizieren und der Ausbau der einzelnen Module erfolgen weitestgehend im Werk. Mit der Anlieferung vor Ort erfolgt die Montage, das bedeutet, dass kraftschlüssige Verbinden der einzelnen Elemente. Ab diesem Zeitpunkt sind lediglich noch Fertigstellungsarbeiten erforderlich.

Intelligente Konzepte, wie z.B. ein eigens entwickeltes Doppelbodensystem oder ein Kabelschachtelement bieten grösstmögliche Flexibilität in der Anlagentechnik.